Baker Tilly Stiftung beruft Beirat aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik

|  Stiftung

Die Baker Tilly Stiftung wurde Ende 2018 mit dem Ziel gegründet, Projekte im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Bildungsarbeit und Kulturschaffung zu fördern und unterstützen. Dazu wird das Stiftungsteam nun seit März von einem siebenköpfigen, interdisziplinären Beirat aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik unterstützt. Eine erste konstituierende Sitzung des Baker Tilly Stiftungs Beirats findet am 19. März 2019 in Berlin statt.

„Um den vielfältigen Perspektiven, aus denen Vorschläge zur Verbesserung des Gemeinwohls und zur Gestaltung einer noch lebenswerteren Zukunft kommen, Rechnung zu tragen, ergänzen wir die Stiftungsarbeit mit Expertenwissen aus den unterschiedlichsten Bereichen. So wollen wir zukünftig noch besser die Vielfalt des sozialen Engagements abbilden und unsere Organisation durch die fachliche Expertise weiter professionalisieren“, zeigte sich Prof. Dr. Martin Pätzold, Ge-schäftsführer der Baker Tilly Stiftung hocherfreut über die Berufungen von sieben Persönlichkeiten aus dem gesellschaftlichen Leben in den Beirat der Baker Tilly Stiftung.

Dem Beirat der Baker Tilly Stiftung gehören an:

  • Markus Groß, der als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei Baker Tilly schwerpunktmäßig in der Maschinenbau- und Automobilbranche tätig ist. Er gehört zu den jüngsten Baker Tilly Partnern.
  • Daniel Laws, der als Rechtsanwalt bei Baker Tilly sich unter anderem dem Sport- und Gemeinnützigkeitsrecht widmet. Auch er gehört zu den jüngsten Partnern von Baker Tilly.
  • Oliver Luksic  MdB, der sich im Deutschen Bundestag in seiner Funktion als Sprecher für Verkehr und digitale Infrastruktur für die Fraktion der Freien Demokraten mit der Gestaltung einer modernen und liberalen Verkehrspolitik auseinandersetzt.
  • Frank Schröder, der sich in seiner Rolle als Leiter der Marketing- und Kommunikationsabteilung von Baker Tilly mit Markenauftritten und Pressearbeit beschäftigt und in dieser Funktion auch die Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung unterstützt.
  • Hubert Seitz, der in seiner Position als Präsident des Verwaltungsrates der Silony Medical International GmbH besondere Expertise im Bereich der Gesundheit besitzt.
  • Dr. Wolfgang Stefinger  MdB, der sich durch einerseits seine Ausschusstätigkeiten im Deutschen Bundestag und andererseits als Kuratoriumsmitglied der Bundeszentrale für politische Bildung in besonderem Maße für Bildungspartnerschaften einsetzt.
  • Prof. Dr. Robert Ullmann, der an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg zu Themen der internationalen Unternehmensbesteuerung und Bilanzpolitik forscht.

Weitere Informationen über die Baker Tilly Stiftung finden Sie hier >>

Zurück