Baker Tilly Roelfs erneut in Top Ten mittelständischer Transaktionsberater

|  2015

Baker Tilly Roelfs zum vierten Mal in Folge in „Thomson Reuters M&A Financial Review“ Top Ten für Berater mittelständischer Transaktionen.

Baker Tilly Roelfs zum vierten Mal in Folge in „Thomson Reuters M&A Financial Review“ Top Ten für Berater mittelständischer Transaktionen.

 

Düsseldorf, 06. Februar 2015 – Baker Tilly Roelfs belegt mit seinem interdisziplinären Competence Center Transactions zum vierten mal in Folge eine Top Ten-Platzierung in den M&A League Tables des internationalen Marktdienstes Thomson Reuters. Die Beratungsgesellschaft wird mit 17 abgeschlossenen Transaktionen in den Bereichen Small-Cap und Mid-Cap auf Platz 8 im Ranking für mittelständische Transaktionen im Jahr 2014 geführt.

„In kaum einem anderen Beratungsbereich ist die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit von Finanzexperten, Steuerberatern, Rechtsanwälten, Unternehmensberatern und Wirtschaftsprüfern so wichtig, wie in der M&A-Beratung. Denn hier gilt es, alle Phasen des Transaktionsprozesses mit entsprechender Expertise abzudecken. Entsprechend freut es mich ganz besonders, dass wir in diesem Beratungsbereich nachweislich zu den Besten in Deutschland gehören“, sagt Wolfgang Richter, der als Mitglied des zweiköpfigen Management Boards von Baker Tilly Roelfs auch das Competence Center Transactions verantwortet: „Das bestätigen auch unsere zahlreichen zufriedenen Mandanten.“

Baker Tilly Roelfs gehört in Deutschland zu den führenden Beratern mittelständischer Transaktionen und deckt dabei alle Bereiche von der Entwicklung einer Transaktionsstrategie über Screening und Targetansprache, Due Diligence, Verträge und Closing bis hin zu Exitstrategien und der Begleitung von Verkaufsprozessen ab.

Zurück