Real Estate Dezember 2016

Wir freuen uns, dass Sie wieder dabei sind und wir Sie wie gewohnt mit aktuellen News sowie rechtlichen und steuerlichen Entwicklungen aus dem Immobilien-Bereich versorgen können.

In dieser Ausgabe gehen wir u. a. der Frage nach, welche möglichen Konsequenzen der BREXIT für die Fondsindustrie hat. Außerdem werfen wir einen Blick auf den polnischen Immobilienmarkt, erläutern wie Mietnebenkosten im handelsrechtlichen Jahresabschluss zu behandeln sind und berichten vom gemeinsamen Messeauftritt von Baker Tilly Roelfs und TPA auf der EXPO REAL 2016.

Sie haben die Wahl, unseren Newsletter wie gehabt gesamthaft als PDF herunterzuladen oder aber auch einzelne Artikel abzurufen.

In beiden Fällen wünschen wir eine angenehme Lektüre unserer wiederum vielseitigen Mischung aus aktuellen Themen, News sowie rechtlichen und steuerlichen Entwicklungen im Immobilien-Bereich.

|  Real Estate 12/2016

Baker Tilly Roelfs und TPA auf der EXPO REAL 2016

Auf der EXPO REAL in München, der größten B2B-Messe für Immobilien und Investitionen in Europa, präsentierte sich Baker Tilly Roelfs erstmals...

Weiterlesen

|  Real Estate 12/2016

BREXIT: Mögliche Konsequenzen für die Fondsindustrie

Es ist nun fast ein halbes Jahr her, seit der britische Wähler für den Austritt des Vereinigten Königreiches aus der Europäischen Union votiert hat....

Weiterlesen

|  Real Estate 12/2016

Grunderwerbsteuer: Verwertungsbefugnis bei Treuhandverhältnissen

Wird einem anderen die Möglichkeit eingeräumt, über die Verwertung eines inländischen Grundstücks zu entscheiden, so unterliegt dies gemäß § 1 Abs. 2...

Weiterlesen

|  Real Estate 12/2016

Behandlung von Mietnebenkosten im handelsrechtlichen Jahresabschluss

Die FormblattVO regelt ausschließlich die Gliederung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung von Wohnungsunternehmen. Folgerichtig sind für...

Weiterlesen

|  Real Estate 12/2016

Rückwirkende Bildung einer Rücklage nach § 6b EStG bei späterer Erhöhung des Veräußerungserlö-ses aus einer Grundstücksveräußerung

Der Steuerpflichtige kann die Rücklage nach § 6b Abs. 3 EStG rückwirkend bilden, wenn sich der Veräußerungspreis in einem späteren...

Weiterlesen

|  Real Estate 12/2016

Immobilienmarkt in Polen

Der Markt für kommerzielle Immobilien in Polen, vor allem in Warschau, aber auch in Städten wie Krakau, Breslau, Posen, Lodz, Danzig und Kattowitz,...

Weiterlesen