Mandanteninformation März 2018

In der aktuellen Ausgabe unserer Mandanteninformation blicken wir auf Fondsstrukturierungen nach der Investmentsteuerreform 2018 sowie auf das Schreiben des Bundesfinanzministeriums zur Verlustabzugsbeschränkung für Körperschaften (§ 8c KStG).

Wir berichten über ein aktuelles Urteil des EuGH zu unterschiedlichen Steuersätzen bei einheitlicher Leistung und informieren Sie zur Entscheidung des BGH zur Einberufungskompetenz eines eingetragenen, jedoch bereits wirksam abberufenen Geschäftsführers.

Neuigkeiten gibt es auch im Bereich Bilanzen: Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat die neue Fassung der Rechnungslegungsstellungnahme zur Handelsrechtlichen Rechnungslegung von Personenhandelsgesellschaften veröffentlicht.

Bei Fragen zu den einzelnen Themen stehen Ihnen unsere Autoren jederzeit gerne zur Verfügung.

Wie gewohnt können Sie unsere Mandanteninformation in Form von einzelnen Artikeln über die unten stehenden Links abrufen oder aber gesamthaft als PDF herunterladen.

 

Steuern - Umsatzsteuer - Recht - Bilanzen

Download als PDF

Mandanteninformation 03/2018