BTadvice Q4 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

in der vierten und letzten Ausgabe der BTadvice im Jahr 2019 befassen wir uns in unserer Rubrik „Audit & Advisory“ mit der Entlastung der handelsrechtlichen Vergütungsberichtserstattung bei börsennotierten Gesellschaften – allerdings zu Lasten eines neuen Vergütungsberichts. Darüber hinaus diskutieren wir den Net-Asset-Value als geeignete Bewertungsmethode bei vermögensverwaltenden Unternehmen und Immobiliengesellschaften. Aber auch den anhaltenden Trend zur Digitalisierung beleuchten wir aus zwei Blickwinkeln: Der Beitrag zu Cyber-Crime befasst sich mit der Digitalisierung der Kriminalität und entsprechenden Tatmustern. Dem gegenüber betrachten wir die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Unternehmensbewertung im Zusammenhang mit neuen Geschäftsmodellen und Anforderungen an den Bewertungsprozess.

Auswirkungen hat auch die von der EU im Amtsblatt veröffentliche Richtlinie zum Schutz von sog. „Whistleblowern“. Denn nun läuft die zweijährige Frist, in welcher die Mitgliedsstaaten Regeln zum Schutz von Hinweisgebern nach den Vorschriften der Richtlinien einführen müssen – mehr dazu in unserer Rubrik „Law“. Außerdem berichten wir über eine Datenschutzbeauftragte, die das erste Bußgeld in Millionenhöhe wegen Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung ausgesprochen hat.

In „Tax“ und „Indirect Tax“ werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Änderungen des Beschlusses zum Jahressteuergesetz 2019, den Beschluss der Regierungskoalition, die geplante Reform der Grunderwerbsteuer zu verschieben und auf eine richtungsweisende Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zur Umsatzsteuerpflicht von Geldautomatenbetreibern als Outsourcing-Modell.

Abschließend behandeln unsere Kollegen aus der Unternehmensberatung in der neuen Rubrik „Consulting“ praktische Anwendungen der Blockchain und die Pflicht zur Umsetzung der XRechnung.

PS: Falls Sie unseren Baker Tilly Adventskalender noch nicht gesehen haben, wird es jetzt aber höchste Zeit sich mit vielen weihnachtlichen News, Tipps und Hinweisen aus der Welt der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte und Unternehmensberater die Zeit bis Weihnachten zu verkürzen.

Ihr Baker Tilly Team

Erstellt von Janine Winkler | |  BTadvice 2019-Q4

Wettlauf um den Hinweis hat begonnen: EU veröffentlicht Richtlinie zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden ((EU) 2019/1937)

Die Startpfiff ist ertönt: am 26. November 2019 wurde die Richtlinie zum Schutz von sogenannten „Whistleblowern“ im Amtsblatt der Europäischen Union...

Weiterlesen

Erstellt von Nikola Rühl | |  BTadvice 2019-Q4

Geänderte Rechtsauffassung zur Meldepflicht an das Transparenzregister bei Kommanditgesellschaften

Das Bundesverwaltungsamt (BVA) hat seine bisherige Rechtsauffassung zu den Mitteilungspflichten zum Transparenzregister für Kommanditgesellschaften...

Weiterlesen

Erstellt von Stefan Schmidt | |  BTadvice 2019-Q4

ARUG II – Bevorstehende Neuregelungen zur Vergütungsberichterstattung

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) stehen wesentliche Neuregelungen im Bereich der...

Weiterlesen

Erstellt von Anja Rodenberg | |  BTadvice 2019-Q4

Jahressteuergesetz 2019 im Bundestag verabschiedet – es gibt noch einmal Änderungen

In der vergangenen Woche hat der Bundestag das „Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher...

Weiterlesen

Erstellt von Anja Rodenberg | |  BTadvice 2019-Q4

Änderungen durch das Bürokratieentlastungsgesetz III: Erleichterungen für Start-ups und elektronische Krankmeldungen 

Mit der Beschlussfassung durch den Bundesrat ist am 08.11.2019 das Bürokratieentlastungsgesetz III verabschiedet worden (BT-Drucksache 19/14421). Der...

Weiterlesen

Erstellt von Wiebke Johanna Backhaus | |  BTadvice 2019-Q4

Rekord: Bußgeld von 14,5 Millionen wegen Datenschutz-Verstoß verhängt

Sie hat ernst gemacht – eine deutsche Datenschutzbeauftragte hat das erste Bußgeld in Millionenhöhe wegen Verstößen gegen die...

Weiterlesen

|  BTadvice 2019-Q4

Baker Tilly berät die Wirecard AG bei der Übernahme der chinesischen AllScore Payment Services

Wirecard investiert in ein umfassendes Lizenz-Portfolio für digitale Zahlungsdienste durch eine Übernahme in China

Weiterlesen

Erstellt von Christian Eisele | |  BTadvice 2019-Q4

Kindergartenzuschüsse, Gesundheitsförderung und private Internetnutzung: BFH weitet Möglichkeiten der steueroptimierten Gehaltsumwandlung aus

Der Bundesfinanzhof ist von seiner bislang sehr strikten Rechtsauffassung zur Umwandlung von steuerpflichtigem Bruttogehalt in steuerfreie oder...

Weiterlesen

Erstellt von Jan Diehm | |  BTadvice 2019-Q4

Steht der steuerliche Querverbund bei Stadtwerken vor dem Aus?

Bundesfinanzhof (BFH) sieht nun in der steuerlichen Begünstigung dauerdefizitärer Tätigkeiten kommunaler Eigengesellschaften einen Verstoß gegen das...

Weiterlesen

Erstellt von Andreas Griesbach | |  BTadvice 2019-Q4

Geplante Reform der Grunderwerbsteuer verschoben

Nachdem bei der öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages am 14. Oktober 2019 weiterhin massive Kritik an dem aktuellen...

Weiterlesen

|  BTadvice 2019-Q4

Baker Tilly Stiftung: Beirat entscheidet über die Förderung fünf weiterer Projekte

Beim Beiratstreffen der Baker Tilly Stiftung in Berlin stand die Bewertung und Auswahl von fünf besonders herausstechenden Einrichtungen im...

Weiterlesen