BTadvice März 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

selten sind wir mit einem so spannenden ersten Quartal ins neue Prüfungs- und Beraterjahr gestartet: Thema Nummer eins ist und bleibt der nahende Austritt der Briten aus der Europäischen Union. Denn wie sagte Michel Barnier, Beauftragter der EU-Kommission für die Verhandlungen, so schön: „Nichts ist verhandelt, bis alles verhandelt ist“. Während das Königreich und die EU also fleißig weiter verhandeln, werfen wir in unserem Beitrag Deutschland wappnet sich für den Brexit einen Blick auf Deutschlands Brexit-Vorsorge und stellen den aktuellen Stand der Gesetzgebung und die hierbei bislang beabsichtigten Lösungen vor. Ebenfalls im steuerlichen Fokus: die neuen Abgabefristen und der ermessensunabhängige Verspätungszuschlag bei Steuererklärungen ab 2018.

In der Rubrik Audit & Advisory beschäftigen wir uns mit der Formel 2+2=5. Denn durch das Zusammenwirken eines Akquisitionsobjekts mit einem Käuferunternehmen können Wertsteigerungen erschlossen werden, die beiden Unternehmen auf Stand-alone-Basis nicht zugänglich gewesen wären. Mehr dazu in unserem Beitrag Synergien als wesentlicher Preisparameter beim Unternehmenskauf.
Zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen sind im Jahr 2012 das Schutzschirmverfahren und die vorläufige Eigenverwaltung in die deutsche Insolvenzordnung übernommen worden. In der Rubrik Law beleuchten wir detailliert den Ablauf und die Erfolgsfaktoren eines Schutzschirmverfahrens.

Ebenfalls in dieser Ausgabe: Die neuesten Baker Tilly-Publikationen. In z. B. Audit of the Future: Auswirkungen auf den Mittelstand gehen wir fünf Megatrends nach, die den Wandel in der Wirtschaftsprüfung maßgeblich beeinflussen. 

Dies sind, wie immer, nur einige der Themen, die wir für Sie zusammengestellt haben – wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre und freuen uns über Anregungen, Fragen und Vorschläge für zukünftige Themen!

Ihr Baker Tilly-Team

BTadvice - Ausgabe März 2019

Das Neuste aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuern, Recht und Umsatzsteuer.

|  BTadvice 03/2019

Baker Tilly berät Korian bei der Übernahme des Pflegeeinrichtungsbetreibers Schauinsland

Baker Tilly hat die Korian Deutschland beim Erwerb des sozialen Netzwerks Schauinsland rechtlich und steuerlich beraten.

Weiterlesen

|  BTadvice 03/2019

Baker Tilly unterstützt Gründung des Audi-Startups holoride

Baker Tilly berät Audi-Manager rechtlich und steuerlich bei der Gründung des Virtual Reality-Startups holoride GmbH.

Weiterlesen

|  BTadvice 03/2019

Baker Tilly verstärkt Standorte in Dortmund, München und Stuttgart

Baker Tilly ernennt Stefan Berning, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, sowie Karl-Heinz Linnenberg, Steuerberater, zu Partnern. Berning wird sich...

Weiterlesen

|  BTadvice 03/2019

Baker Tilly baut Bereiche Transactions und erneuerbare Energien weiter aus

Rechtsanwalt Jens Suhrbier wechselt an den Baker Tilly Standort Hamburg

Weiterlesen

|  BTadvice 03/2019

Baker Tilly berät Splendid Drinks bei Mehrheitsbeteiligung und Übernahme 

Baker Tilly berät Splendid Drinks bei Mehrheitsbeteiligung an der Getränke Müller GmbH & Co. KG und bei Übernahme der HB Getränke-Fachhandel Dahlener...

Weiterlesen