Legal & Tax, 12.09.2017

Digitale Innovation trifft analoge Gesetzgebung – „Robo-Advice“ als Herausforderung für den Gesetzgeber

Ein Computerprogramm als Anlageberater, das Bankkunden Tipps zur Geldanlage gibt? Bereits seit geraumer Zeit entwickelt die Finanzdienstleistungsbranche ein ganz besonderes, weil höchst automatisiertes Beratungsangebot – den „Robo-Advice“. Der neue Trend bietet Kunden je nach Struktur Anlagevorschläge, eine vollständige Vermögensverwaltung oder lediglich Anlageempfehlungen – und dies alleine auf Basis von Algorithmen. Gemeinsam mit meinen Kollegen Kathrin Rauch und Heinrich Thiele bin ich in einem Gastbeitrag in „RdF – Recht der Finanzinstrumente“ der Frage nachgegangen, vor welche Herausforderungen diese neuen und innovativen Entwicklungen den bisher eher klassisch und analog ausgerichteten Gesetzgeber stellen.

Hier kommen Sie direkt zum Gastbeitrag in „RdF – Recht der Finanzinstrumente“.

Marc Lebeau, Partner, Steuerberater